Spread Betting Definition

Veröffentlicht am 30 April 2019

Was ist Spread Betting?

Spread Betting bezieht sich, ohne tatsächlich auf die Richtung eines Finanzmarktes zu spekulieren, die zugrunde liegende Sicherheit zu besitzen. Es geht um eine Wette auf die Kursbewegung einer Sicherheits platzieren. Ein Spread-Wetten Unternehmen zitiert zwei Preise, die Geld- und Briefkurs (auch der Spread genannt), und die Anleger wetten, ob der Preis des Basiswertes niedriger sein wird als das Gebot oder höher als die fragen. Der Anleger nicht die zugrunde liegende Sicherheit in Spread Betting besitzt, spekulieren sie einfach auf der Kursbewegung.

Verständnis Spread Betting

Spread Betting können Anleger auf die Kursbewegung einer Vielzahl von Finanzinstrumenten, wie spekulieren , Aktien , Devisen , Rohstoffen und festverzinslichen Wertpapieren . Mit anderen Worten, macht ein Investor eine Wette darauf basierend, ob sie denken , dass der Markt steigen oder fallen aus der Zeit , ihre Wette angenommen wird. Sie erhalten auch zu entscheiden , wie viel sie für ihre Wette riskieren wollen. Es ist als steuerfrei, ohne Kommission Aktivität gefördert , dass die Anleger in den beiden zu spekulieren erlaubt Stier und Bär Märkte.

Spread Betting ist ein Hebelprodukt , die Anleger nur bedeutet , brauchen nur einen kleinen Prozentsatz von der Lage der Wert abzuscheiden. Wenn der Wert einer Position ist beispielsweise $ 50.000 und die Margin - Anforderung von 10%, eine Anzahlung in Höhe von nur 5.000 $ erforderlich. Dies vergrößert die beiden Gewinne und Verluste , die bedeutet , dass Investoren mehr als ihre ursprüngliche Investition verlieren können. (Weitere Informationen finden Sie unter : Margin Trading: Was auf Margin kaufen? )

Die zentralen Thesen

  • Spread Betting bezieht sich, ohne tatsächlich auf die Richtung eines Finanzmarktes zu spekulieren, die zugrunde liegende Sicherheit zu besitzen.
  • Der Anleger nicht die zugrunde liegende Sicherheit in Spread Betting besitzt, spekulieren sie einfach auf der Kursbewegung.
  • Es ist als steuerfrei, ohne Kommission Aktivität gefördert, dass die Anleger in beiden Bullen- und Bärenmärkten spekulieren kann.

Verteilt Beispiel Wetten

Nehmen wir an , dass der Preis von ABC Lager $ 201,50 und eine Spread-Betting - Unternehmen, mit einem festen Spread ist unter Angabe der Geld- / Brief bei $ 200 / $ 203 für die Anleger darauf zu tätigen. Der Anleger ist bearish und glaubt , dass ABC unter $ 200 fallen wird , so dass sie treffen das Gebot bei 200 $ zu verkaufen. Sie entscheiden , $ 20 für jeden Punkt zu setzen die Lager fallen unter ihrem getätigten Preis von 200 $. Wenn ABC fällt, wo das Geld / Brief ist $ 185 / $ 188, kann der Anleger ihren Handel mit einem Gewinn von in der Nähe {($ 200 - $ 188) * $ 20 = $ 240}. Wenn der Preis steigt auf $ 212 / $ 215, und sie wählen ihren Handel zu schließen, dann werden sie verlieren {($ 200 - $ 215) * $ 20 = - $ 300}.

Die Spread Betting Firma erfordert eine 20% Marge, das heißt der Anleger 20% des Wertes der Position bei ihrer Gründung deponieren muss, {($ 200 * $ 20) * 20% = $ 800, auf deren Konto die Wette zu decken. Der Positionswert wird durch Multiplikation des Einsatzes durch die Aktien des Angebotspreis ($ 20 x $ 200 = $ 4.000) abgeleitet.

Spread Betting Vorteile

  • Long / Short: Die Anleger haben die Möglichkeit , auf steigenden und fallenden Preise zu wetten. Wenn ein Investor physische Aktien handelt, müssen sie den Bestand sie beabsichtigen borgen Leerverkäufe , die zeitaufwendig und kostspielig sein kann. Spread Betting macht so einfach wie der Kauf von Leerverkäufen.
  • Keine Provisionen: Spread betting Unternehmen machen Geld durch die Verbreitung sie anbieten. Es gibt keine separate Kommission Ladung , die es einfacher für Investoren macht die Handelskosten zu überwachen und ihre Positionsgröße trainieren.
  • Steuervorteile: Spread betting gilt als Glücksspiel in einigen Ländern, und in der Folge alle realisierten Gewinne nicht besteuert werden. Anleger, die Wette zu verbreiten sollen Aufzeichnungen halten und den Rat von einem Steuerberater einzuholen, bevor sie ihre Steuern abgeschlossen.

Einschränkungen der Spread Betting

  • Margin Calls: Anleger , die Hebelwirkung nicht verstehen Positionen einnehmen können , die für ihre Rechnung zu groß sind , die zur Folge haben können Margin Calls . Anleger sollen nicht mehr als 2% Risiko ihres Investitionskapitals (Kaution) auf einem Handel und immer von dem Positionswert der Wette sie zu öffnen beabsichtigt , bewusst sein.
  • Breite Spreads: In Zeiten der Volatilität, Spread Betting Unternehmen können ihre Spreads erweitern. Dies kann Stop-Loss-Aufträge auslösen und Handelskosten erhöhen. Anleger sollten sich über die Erteilung von Aufträgen unmittelbar vor dem Unternehmen Gewinnankündigungen und Wirtschaftsberichte vorsichtig sein.

      (Weiterführende Literatur finden Sie unter : Verstehen Finanz Spread Betting .)

Trading-Strategie

Das als nächstes lesen

Ähnliche Beiträge