Veröffentlicht am 12 March 2019

Möglichkeiten, in Entwicklungsländern zu investieren

Die Gruppe von Nationen wie die bekannten BRICs besteht aus Brasilien, Russland, Indien und China. Der Begriff wurde 10 Jahre geprägt her von Goldman Sachs Asset Manager Jim O’Neill, in einem wirtschaftlichen Bericht mit dem Titel “Bessere Info Global Economic BRICs.” Der Bericht prognostiziert , dass , wenn die vier BRIC - Länder ihre Wachstumsraten fort, sie ein viel größerer Teil der Weltwirtschaft innerhalb eines Jahrzehnts werden würden. O’Neill optimistisches Szenario prognostiziert ihren kombinierten BIP - Anteil steigt von 8% bis 14%. Ihr tatsächlicher Anteil stieg auf etwa 19%.

Das schnelle Wachstum hat das Auge der Investoren gefangen, die ihre Portfolios zu diversifizieren und zu wachsen und gleichzeitig das Risiko Neuzuweisung. Dieser Artikel bespricht einige der beliebtesten Anlageformen verfügbar.

SEE: Was ist eine aufstrebende Marktwirtschaft?

BRIC Exchange Traded Fund (ETF)

  • Das SPDR S & P BRIC 40 ETF (BIK) verwendet einen passiven Management - Ansatz für die Ausübung des Standard & Poors BRIC 40 Index widerspiegelt.
  • Das Guggenheim BRIC ETF (EEB) investiert in Unternehmen eng mit der Bank of New York BRIC Wählen ADR Index zu verfolgen.
  • Der iShares MSCI BRIC Index Fund (BKF) sucht Investitionen, die die Performance des MSCI BRIC Index verfolgen.

Länderspezifische ETFs

Brasilien - Der iShares MSCI Brazil Index Fund (EWZ) investiert Leistung des gesamten brasilianischen Aktienmarkt zu erreichen , wie durch den MSCI Brazil Index gemessen.
Russland - Der Market Vectors Russia ETF Vertrauen SBI (RSX) investiert in der Regel mindestens 80% seines Vermögens in russischen Hinterlegungsscheine, um den DAXglobal Russia + Index möglichst genau abzubilden.
Indien - Die Power Indien Portfolio (PIN) investiert in engen Zusammenhang mit dem Indus India Index zu verfolgen.
China - Das Guggenheim China Small Cap ETF (HAO) soll die Leistung des AlphaShares China Small Cap Index verfolgen.

Weitere länderspezifische Optionen sind: IQ Südkorea Small Cap ETF (SKOR), iShares MSCI Mexico Investable Market Index Fund (EWW), EGShares Indien Small Cap ETF (SCIN), iShares MSCI South Korea Index Fund (EWY) und Market Vectors Brasilien Small Cap ETF (BRF).

Emerging Markets Fonds
Es gibt Fonds , die in BRIC investieren, sowie anderen Ländern , die expandierenden Volkswirtschaften haben. Der Vanguard MSCI Emerging Markets ETF (VWO) und Vanguard Emerging Markets Stock Index Fund (VEIEX) investieren passiv die Wertentwicklung des MSCI Emerging Markets Index entsprechen. Die Top - 10 - Positionen gehören Aktien aus Südkorea, Taiwan, China, Brasilien, Russland und Mexiko.

  • Die T. Rowe Price Emerging Market Stock Fund (PRMSX) strebt Kapitalzuwachs durch Anlagen in Schwellenländern investieren. Die Top-10-Positionen gehören Aktien aus China, Südafrika, Südkorea, Brasilien und Mexiko.
  • Die American Funds New World Fund (NEWFX) investiert in Aktien der Gesellschaft und Schuldverschreibungen mit großen Engagement in Entwicklungsländern.
  • Der Aberdeen Emerging Markets Fund (ABEMX) investiert in Schwellenmarktaktien, Hinterlegungsscheine und wandelbare Wertpapiere für die langfristigen Kapitalzuwachs.
  • Die Wasatch Emerging Markets Small Cap Fund (WAEMX) investiert mindestens 80% des Nettovermögens in Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von weniger als $ 3 Milliarden für die langfristigen Kapitalzuwachs.

Das Wachstum
von Goldman O’Neill glaubt , dass Südkorea, Türkei, Mexiko und Indonesien sind bereit , das Wachstum zu erleben , die mit den BRIC - Staaten auf dem Niveau ist. In der Tat, prognostiziert er , dass die Kombination aus all diesen Ländern die Wirtschaftsleistung so groß wie die G7 produzieren wird bis Ende dieses Jahrzehnts. Das würde ihre derzeitige BIP von etwa $ 13 Billionen, verdoppelt etwas weichen Wachstumsraten angenommen. Wenn sie jedoch alle mit der gleichen Rate wie in den vergangenen zehn Jahren wachsen, würden sie durch eine zusätzlichen $ 7 Billionen wachsen.

O’Neill rechnet mit einer Verlangsamung in China und eine mögliche Beschleunigung in Indien. In einem aktuellen Wandel in der Politik hat die indische Regierung für ausländische Beteiligungen in lokalen Unternehmen erlaubt Mehrheit. Dies ist wahrscheinlich große, globale Einzelhändler zu gewinnen suchen auf einem riesigen, noch unberührten demographischen Kapital zu schlagen.

John Browne von Euro Pacific Capital prognostiziert einen möglichen Zusammenprall der Währungssysteme und Bänke wie die BRIC-Staaten derzeit 53% des Anlagekapitals der Welt anzieht. Die BRIC-Staaten planen, ihre eigene Bank zu etablieren, die die Dominanz des IWF und der Weltbank in den sich schnell entwickelnden Ländern in Frage stellen könnte. Dies würde die verdorbenen Währungen der westlichen Schuldnerländer wie die USA gegenüber Währungen Grube von Ländern unterstützten mit wachsenden Industrieländern, hohen Sparquoten und immensen Reserven. Browne glaubt, dass die BRIC-Staaten stellen eine ernste Herausforderung an den US-Dollar als globale Leitwährung.

The Bottom Line
Während es bequem ist Länder in Kategorien einen Topf zu werfen, die BRIC - Staaten haben nur wenig gemeinsam. Aus inves Sicht ist es klüger, länderspezifische Fonds und bauen Sie Ihren eigenen Emerging Markets - Portfolio zu kaufen. Chinas Wachstumsrate scheint zu Abwürgen während Indien für ein höheres Wachstum im nächsten Jahrzehnt bereit zu sein scheint. Wenn Sie einen BRIC - Fonds oder Emerging Markets - Fonds tun kaufen, überprüfen Sie die Anlagegewichtung nach Land , um sicherzustellen , werden Sie die Belichtung immer Sie wollen.

Jenseits der BRICs sind auch andere Länder zu prüfen, Mexiko, die Türkei, Indonesien, Südkorea, Chile und Südafrika. Einige Fonds, die ein breites Spektrum solcher Länder decken sind: Guggenheim Frontier Markets ETF (FRN), SPDR S & P Schwellen Middle East & Africa ETF (GAF), iShares Inc MSCI Emerging Markets Index Fund (EEM) und Power MENA Frontier Länder Portfolio (PMNA ). Wie immer, tun Sie Ihre eigene Forschung vor Investitionen jeglicher Art zu machen.