Veröffentlicht am 12 March 2019

Sie sollten in den Emerging Markets investieren?

Die Schwellenländer haben eine der heißesten Investitionsgebiete seit den frühen 2000er Jahren, mit neuen Mitteln und neue Wege zu investieren , die ganze Zeit auftauchen. Zwar gibt es keinen Zweifel daran , dass große Gewinne erwarten Investoren, die das Recht der Schwellenländer Investition zur richtigen Zeit finden kann, damit verbundenen Risiken werden manchmal unterschätzt . (Weitere Besuche Was ist eine aufstrebende Marktwirtschaft? )

Bei hohem Risiko und hoher Belohnung zu Fuß im Gleichschritt, muss man sich fragen, ob Sie bereit sind, Sicherheit für ein Stück von der Aktion zu verzichten. Kurz gesagt, müssen Sie entscheiden, ob die Schwellenländer zu investieren für Sie. Wir werden in diesem Artikel auf die Fakten schauen und versuchen, Ihnen zu helfen, eine informierte Entscheidung zu treffen.

Was sind die Emerging Markets?
Einfach ausgedrückt, Märkte beschreibt Schwellen- , die zwischen den Stufen der „Entwicklung“ und „entwickelt.“ Ähnlich wie ein Teenager, der zwischen Kindheit und Erwachsenenalter ist, tritt die Schwellenmarktphase , wenn Volkswirtschaften ihre stärkste Wachstum sehen - sowie die größte Volatilität .

Von 2000-2011, haben Schwellenländer schwoll Brasilien, China, Indien, Russland gehören - gemeinsam bekannt als die BRIC - Nationen - sowie Vietnam, Südafrika und viele mehr , je nachdem , wie fest oder lose Sie definieren „emerging“ im Gegensatz zu „entwickeln“ . Generell Investoren und Ökonomen suchen einen Sweet - Spot , wo die politischen und soziale Wachstumsschmerzen weitgehend beendet sind und das Wirtschaftswachstum hat gerade erst begonnen. Wie Sie wahrscheinlich schon erraten haben, ist dies leichter gesagt als getan.

Markt neu auftretende Risiken
Was sind die Risiken von Anlagen in Schwellenländern? Spät und falsch sind zwei Risiken zu sein. (Damit Sie das Risiko beteiligt verstehen, lesen Sie die Risiken einer Anlage in den Emerging Markets .)

Der Zug fehlt
spät zu sein , ist die häufigere der beiden Risiken. Inzwischen ist es kein Geheimnis , dass China ist ein aufstrebender Markt , die eine Wirtschaftsmacht gewinnt. Jeder spricht über China und die Chancen stehen gut , dass - wenn Sie absolut nackt sind - Sie sind etwas in China tragen. Denn China ist so gut bekannt ist , sind die Chancen auch gut , dass ein Großteil des Wachstums ist bereits getan. Sie können sehen , an dem von der Suche SPDR S & P China ETF (NYSE: GXC ).

Das SPDR S & P China ETF investiert in großen chinesischen Unternehmen und seine Wachstumsrate kann als weathervane für die chinesische Wirtschaft zu sehen. Hier sind die Renditen bis zum Ende Juni 2011, mit freundlicher Genehmigung von Google Finance, aufgebrochen durch Zeitperiode:

6 Monate Zurück 1 Jahr Return 5 Jahre zurück
3,45% 11.57% 46.27%

Der größte Peak trat im Jahr 2007, kurz nachdem der Fonds ins Leben gerufen wurde. Es schoss ein erstaunliches 102%, bevor wieder nach unten aufgrund des Drucks aus der Hypothekenkrise fallen.

Also jemand, der im Jahr 2007 gekauft hat hervorragende Renditen gesehen. Obwohl, 46,27% nicht 102% ist, ist es immer noch ziemlich erstaunlich. Die Person, die später im Jahr 2007 gekauft (rechts in der Nähe von dieser Spitze), jedoch mehr als 20% nach unten, wenn sie die ETF bis Juni 2011 statt Wie Sie einen großen Unterschied sehen können, macht das Timing Ihrer Investition, da das Wachstum der Schwellen Märkte sind nicht stabil, und es gibt keinen Mangel an Abtrünnigkeit.

An verschiedenen Stellen innerhalb des Zeitraums 2007-2011, wurde der Handel das China ETF sehr niedrig , obwohl die insgesamt fünf-Jahres - Trend liegt. Die Tiefen der - Wenn Sie im Oktober 2008 gekauft Finanzkrise - Sie würden einen Gewinn von rund 130% in Ihrem Portfolio sitzt bis 2010 gehabt haben.

Kurz gesagt, kann Emerging Markets sehr volatil sein, schwingt nach oben und unten in scharfen Bewegungen. Dies macht den Zeitpunkt einer Investition sehr wichtig. Wenn jeder über China spricht, ist China teuer. Wenn jeder China verkauft , die die beste Zeit zu kaufen sein kann. (Um den Punkt des Zeitpunkt darzustellen, siehe Handel ist das Timing .)

Picking das falsche Pferd
Das andere Risiko ist ein wenig schwieriger zu quantifizieren. Als falsch ist eine Möglichkeit , Investoren konfrontiert , ob sie Aktien zu Hause oder im Ausland kaufen. Allerdings können Schwellenländern etwas mehr Risiko tragen , wenn es um sein falsch geht. Das ist einfach , weil die Preisschwankungen sind so viel größer. Der Prozess der in einer entwickelten Wirtschaft entsteht , ist kein One-Way - Spur. Die Länder können politische Unruhen, Naturkatastrophen oder eine Vielzahl von anderen Ereignissen konfrontiert , die sie zurück Jahre vorantreiben werden - kostet begeistert Anleger , die in der Hoffnung gekauft.

Russland zum Beispiel hat sich seit den 1990er Jahren zwischen einem Schwellen- und Entwicklungs Wirtschaft wurden abwechselnd. Die Narben des Kommunismus und einige schlechte Geldmanagement verursacht einen massiven Schulden Standard , der den zerstörten Rubel und machte das Land zu einem inves Ödland für eine Reihe von Jahren. Doch Russland sitzt auch auf einige der fruchtbarsten und geologisch interessanten Land außerhalb von Kanada. Öl ist die große Einnahmequelle jetzt, sondern Russland sollte auch Mineralvorkommen von vergleichbarer Größe hat. So kann Russland als ein schlechten Investitionsbereich in einer anderen in einem Licht und einen Smart gesehen werden. Das gleiche gilt für jede aufstrebende Wirtschaft aus Brasilien in der Türkei.

Warum Sie investieren sollten: Die Belohnungen
Wenn alles so flüchtig ist und riskant, warum investieren Menschen? Da die Belohnungen weit können die Risiken überwiegen , wenn einige grundlegende Vorsicht ausgeübt wird . Denken Sie daran , Chinas enttäuschend Fünf-Jahres - Rendite von lediglich 46,27%? Im gleichen Zeitraum (Mai 2007 - Juni 2011) der Dow Jones - ein weathervane der amerikanischen Wirtschaft - zurück 1,2%.

Die gleiche Lücke in kehrt zeigt sich zwischen Schwellen- und Industrieländern auf der ganzen Welt. Dies bedeutet nicht, dass es keine Ausnahmen, aber im Großen und Ganzen, das Wachstum und die höchsten Rückkehr Aktien werden in den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften gefunden werden.

Wachstum mit angemessenem Risiko
ist das Geheimnis zum Hinzufügen von Schwellenmarktwachstum zu Ihrem Portfolio nur angemessene Risiken nehmen zu. Sie könnten riesige Renditen machen , indem Sie Ihre Ersparnisse in jeder chinesischen Aktien an der Anhäufung TSE Venture , aber die Chancen sind gut , dass Sie Schwierigkeiten, nachts zu schlafen haben wird , wenn es einen Aufstand in China oder ein privates Unternehmen Beschlagnahme durch die Regierung.

Glücklicherweise gibt es eine bessere, sicherere Wege Emerging Markets zu investieren Ihr Toolkit hinzuzufügen. ETFs sind groß ein ganzes Land oder Kombinationen von Ländern für das Hinzufügen, und viele Fonds spezialisieren Aktien jeder Größe bei der Suche eines Investors Portfolio zu füllen.

Auch viele US - Blue - Chip - Unternehmen bieten eine gute Auswahl an Engagement in Schwellenländern , nur weil sie wirklich global sind. Coke ist so populär in China , wie es in Kanada, den USA oder Japan, und Coca Cola Umsatzmix spiegelt das ist. So Kauf dieser Aktien oder Fonds , die in diesen Aktien investieren können Schwellenmarktrisiko mit einem ausgewogenen Verhältnis der entwickelten Marktstabilität hinzuzufügen.

Die Bottom Line
Emerging Markets sind riskant, aber die Belohnungen , die sie schaffen , können sie eine würdige Ergänzung für jedes Portfolio machen. Die Herausforderung für die Anleger ist es, Wege zu finden , auf dem Wachstum zu kassieren , ohne auf eine unzumutbare Menge von Risiko. (Weitere Informationen zu den Schwellenländern, lesen Equity - Bewertung in den Emerging Markets .)

Vergleichen Anlagekonten
Anbieter
Name
Beschreibung
×
Die Angebote, die in dieser Tabelle erscheinen, sind von Partnerschaften, von denen Investopedia Entschädigung erhält.