Veröffentlicht am 5 April 2019

Multilaterale Entwicklungsbank (MDB)

Was ist eine multilaterale Entwicklungsbank (MDB)?

Eine multilaterale Entwicklungsbank (MDB) ist eine internationale Finanzinstitution gechartert von zwei oder mehr Ländern zum Zwecke der Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung in ärmeren Ländern.

Wie eine multilaterale Entwicklungsbank (MDB) Works

Im Gegensatz zu Geschäftsbanken, MEB nicht versuchen, Gewinne für ihre Aktionäre zu maximieren. Stattdessen priorisieren sie Entwicklungsziele, wie extreme Armut zu beenden und die wirtschaftliche Ungleichheit zu verringern. Sie verleihen oft bei niedrigem oder gar kein Interesse oder bieten Zuschüsse für Fondsprojekte in Infrastruktur, Energie, Bildung, ökologische Nachhaltigkeit und anderen Bereiche, die Entwicklung zu fördern.

Multilaterale Entwicklungsbanken zusammenarbeiten, um das Wirtschaftswachstum in den Entwicklungsländern zu fördern.

„Zu einer Zeit, als nur wenige Institutionen während der globalen Finanzkrise die Kreditvergabe wurden, sofern die MEB $ 222 Milliarden in der Finanzierung, die Bemühungen um eine globale Stabilisierung kritisch war“, die US-Schatzanweisungen.

Es gibt zwei Hauptformen der multilateralen Entwicklungsbank. Die erste, die die größten und bekanntesten Institutionen umfasst, macht Darlehen und Zuschüsse; diese Banken unterscheiden häufig zwischen ärmeren Fremdkapital Mitglieder und reicheren, nicht-Anleihe Mitglieder. Beispiele hierfür sind die Weltbank , im Jahr 1945 gegründet, und die Interamerikanische Entwicklungsbank (IDB) , 1959 gegründet.

Die zweite Art von multilateraler Entwicklungsbank wird von den Regierungen der Länder mit niedrigem Einkommen gebildet , die dann gemeinsam über die MDB um ausleihen kann günstigere Preise zu sichern. Die Karibische Entwicklungsbank (CDB) , 1969 gegründet, ist ein Beispiel für diese Art.

Die zentralen Thesen

  • Multilaterale Entwicklungsbanken (MEB) ihren Ursprung in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg Krieg verwüsteten Nationen und zu stabilisieren das globale Finanzsystem wieder aufzubauen.
  • Heute MEB Fonds Infrastruktur, Energie, Bildung und ökologische Nachhaltigkeit in den Entwicklungsländern.
  • MEB arbeiten jetzt in der ganzen Welt und Kontrolle Billionen von Dollar in Vermögenswerten.

Multilaterale Entwicklungsbanken unterliegen internationalen Rechts. Sie und andere internationale Finanzinstitutionen wie dem Internationalen Währungsfonds (IWF) , entstanden in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs , als die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten die etablierten Bretton - Woods - Institutionen Krieg verwüsteten Nationen und stabilisieren die Nachkriegs für den Wiederaufbau internationales Finanzsystem. Die Weltbank, die seit ihrer Gründung von der US - Halb offiziell dominiert wurde, ist eines dieser Organe.

Viele Länder haben in den USA Einfluss auf die Weltbank und regionale MDBs, wie die chafed Asian Development Bank , gegründet 1966 und mit Sitz in den Philippinen. Im Oktober 2013 Chinese schlug Präsident Xi Jinping die Asian Infrastructure Investment Bank (aIIb) als Alternative zu diesen amerikanisch dominierten Institutionen. Das BFU begann ihren Betrieb im Jahr 2016 mit Sitz in Peking. Die USA versuchten Berichten zufolge Verbündeten zu entmutigen von der Unterzeichnung auf das Projekt, Druck auf Südkorea und Australien im Besonderen. Beide landeten Verbindung, zusammen mit 58 anderen Mitgliedern und 22 potenziellen Mitgliedern. Ab 2019 hat die aIIb bis 70 Mitglieder und 23 potenzielle Mitglieder gewachsen.

Die wichtigsten multilateralen Entwicklungsbanken

Im Folgenden ist eine Liste der wichtigsten multilateralen Entwicklungsbanken, die von Bilanzsumme zum 31. Dezember auf Platz 2017, mit Ausnahme der Weltbank-Gruppe, die 31. Dezember 2018 Vermögenswerte widerspiegelt (Wechselkurse sind ab 15. März 2019):

  • Europäische Investitionsbank: € 549,5 Mrd. ($ 621.900.000.000)
  • Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, Weltbank-Gruppe: $ 413.300.000.000
  • International Development Association, Weltbank-Gruppe: $ 201.600.000.000
  • Asian Development Bank: $ 182.400.000.000
  • Inter-American Development Bank: $ 126.200.000.000
  • Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung: € 56,2 Milliarden ($ 66600000000)
  • Afrikanische Entwicklungsbank: 32600000000 UA ($ 45300000000)
  • Islamische Entwicklungsbank: 19,7 Milliarden islamische Dinar ($ 27400000000)
  • Asian Infrastructure Investment Bank: $ 19,0 Mrd.
  • New Development Bank: $ 10,2 Mrd.
  • Zentralamerikanische Bank für wirtschaftliche Integration: $ 9,7 Milliarden