Veröffentlicht am 12 March 2019

Ist Mexiko eine aufstrebende Marktwirtschaft?

Mexiko erfüllt alle Kriterien eines Schwellenmarktwirtschaft . Das Bruttoinlandsprodukt oder BIP pro Kopf schlägt die meisten seine Kollegen in den Entwicklungsländern , sondern bleibt hinter der Schwelle für die Klassifizierung erforderlich als ein entwickeltes Land. Die Geschichte mit dem Human Development Index, HDI oder ist ähnlich: an der Schwelle entwickelt , aber immer noch unzureichend. Im Vergleich zu den entwickelten Ländern, wie den Vereinigten Staaten, Kanada und Australien, Mexiko enthält viel breiteren Schwaden von bitterer Armut und Regionen , in denen gemeinsame Luxus der entwickelten Welt für selbstverständlich nimmt, wie Reinwasser und Zugang zu hochwertigen medizinischen Versorgung, sind rar. Trotzdem macht das Land lobenswert Fortschritte in eine höhere Lebensqualität zu seinen am meisten vernachlässigten Regionen zu bringen.

Vielleicht charakteristischsten eine aufstrebende Marktwirtschaft ist ein starkes Wirtschaftswachstum Mexikos. Obwohl seine gegenüber dem Jahr BIP erhöht sich während der globalen Rezession und ihre laue Erholung nachgelassen, Mexiko Wachstum ist für das Jahr 2015 stark und wird voraussichtlich mindestens 2018 beschleunigt halten durch.

Schwellenlaendern Vs. Industrieländern

Entwickelte Volkswirtschaften, in der Regel erfüllen mehrere Kriterien. Ein entwickeltes Land des Pro - Kopf - BIP , bei Minimum, beträgt $ 12.000. Die führenden Volkswirtschaften der Welt haben Pro - Kopf - BIP deutlich höher bei $ 30.000 und höher. Für den Industrieländern, HDI, ein Index auf der Grundlage eines Gesundheitsversorgung des Landes, Bildung und andere Lebensqualität Metriken müssen kommen in bei 0,8 oder höher.

Neben den quantitativen Kriterien oben definieren mehrere qualitative Faktoren entwickelten Ländern. Der Zugang zu sauberem Wasser, gesunder Ernährung und medizinische Versorgung braucht weit verbreitet zu sein. Jedes Land, auch die entwickelte, hat die Bewohner, die arm und ungesund sind. Was sie bieten jedoch nicht, sind weite Bereiche der bitterer Armut und miserablen Lebensbedingungen.

Mexiko als aufstrebende Marktwirtschaft

Mexikos BIP pro Kopf liegt unter dem $ 12.000 benötigt als zu qualifizieren entwickelten Land , aber nicht viel. Das Pro - Kopf - BIP des Landes im Jahr 2014 war $ 10.652. Ökonomen projizieren es im Jahr 2015 auf $ 11.800 zu steigen und dann im folgende Jahr die $ 12.000 - Schranke.

Die HDI des Landes, ab 2013 ist 0,756. Während der entwickelten Länder Noten von 0,8 oder höher haben, und Länder mit der höchsten Lebensqualität Score so hoch wie 0,944 wie Norwegens 2013 Punktzahl bieten, rangiert Mexiko 71st aus 187 Ländern und weit trifft das durchschnittliche Entwicklungsland.

Mexikos stärkste charakteristische Schwellenmarktwirtschaft ist nicht der aktuelle Zustand aber das Tempo ihrer Entwicklung. Ja, das Land hat immer noch erhebliche Armut, aber es ebbt schnell. Während Mexikos Wirtschaftsleistung zu den entwickelten Ländern nicht zu vergleichen, ist es wächst schneller als viele von ihnen. Das Land Wirtschaftswachstum von 2014 bis 2015 wird voraussichtlich 3,8% sein. Ökonomen prognostizieren Mexiko noch schneller im Jahr 2017 im Jahr 2016, und schneller wieder zu wachsen.

Die Wirtschaft von Mexiko kann nicht in vollem Umfang ab 2015 entwickelt werden, aber es wird immer. Als Ergebnis ist das Land ein starkes Beispiel für eine aufstrebende Marktwirtschaft.