Veröffentlicht am 12 March 2019

Besuchen Lateinamerika Sicherste, Günstigste Länder

Jedes Jahr werden Millionen von Touristen strömen in Lateinamerika, dem Kontinent südlich der Vereinigten Staaten , wo die offizielle Sprache ist Spanisch, Portugiesisch oder Französisch an seine Strände, Regenwälder, Berge, die biologische Vielfalt, Geschichte und Kultur zu genießen. Nach den neuesten Daten von Statista, im Jahr 2015, Reise-lateinamerikanischer und Tourismusbranche beigetragen mehr als US $ 371 zum BIP der Region . Bis 2026 wird diese Zahl voraussichtlich auf fast $ 600 Milliarden steigen. 

Mexiko , bei weitem, ist die am meisten besuchte Land in Lateinamerika  Nach Mexiko Argentinien (6,7 Millionen) 39,3 Millionen internationale Touristen als 2017. sie Gastgeber, Brasilien (6,6 Mio.), Chile (6,5 Millionen), Dominikanische Republik 6,2 Millionen), Peru 4.000.000) und Kolumbien (4 Mio.). 

Wenn Sie um die Sicherheit besorgt sind, dann bedenkt , dass viele lateinamerikanischen Länder günstige Werte auf dem empfangenen Global Peace Index , weltweit ein Maß für die relative Ruhe von 163 Nationen ( dies entspricht 99% der Weltbevölkerung) vom Institut für Wirtschaft zusammengestellt und Frieden . Der Index misst Frieden basierend auf 22 qualitative und quantitative Indikatoren, einschließlich der laufenden nationalen und internationalen Konflikte, gesellschaftliche Sicherheit (einschließlich Kriminalität) und Militarisierung. 

Lesen Sie weiter für Schnappschüsse der vier lateinamerikanischen Ländern, die die besten Ergebnisse auf dem Global Peace Index erworben. Im Vergleich dazu lag die US 114 von 163, weniger friedlich als jede der nachstehend aufgeführten Länder. Kanada Rang war 8. Noch ein Hinweis: Ein Erschwinglichkeit hier des Landes ist im Hinblick auf beurteilt des Big - Mac - Index des Economist , welche Maßnahmen Kraftparität (PPP) den Kauf , indem Sie den Wert eines Big Mac vergleicht in jedem Land. Als Referenz ein war Big Mac $ 5.51 wert in den Vereinigten Staaten im Juli 2018. (Weitere Informationen finden sich : Die 7 besten Länder in Lateinamerika Retiring  für Nachrichten zu investieren Lateinamerika betreffen, siehe: Die 3 größten Lateinamerika ETFs ( EWZ, EWW)

Chile

Global Peace Index Rang :  24/163
Internationale Touristen im Jahr 2017:  6,5 Millionen
Big Mac - Index: $ 4.05 

Chile ist ein geographisch vielfältiges Land entlang Südamerikas Westküste, das im nördlichen Teil des Landes aus dem Tropen erstreckt sich in der Antarktis im Süden zu schließen. Die Atacama-Wüste im Norden ist die trockenste unpolare Wüste der Welt, und Chiles südliche Region ist üppig mit Wäldern und Weideland, Vulkanen, Seen und ein Labyrinth aus Fjorden, Buchten und Inseln. Reisende genießen Chile für seine zahlreichen Küsten Badeorte-Teil mit Weltklasse-Surf-Pausen-einem umfangreichen Nationalparksystem, Weintouren und exquisiter natürlicher Schönheit.

Costa Rica

Global Peace Index Rang:  34/163
Internationale Touristen im Jahr 2016:  2,9 Mio.
Lebenshaltungskosten:  $ 4.03

Costa Rica ist ein Land in Mittelamerika grenzt an Nicaragua im Norden und Panama im Süden und liegt zwischen dem Pazifischen Ozean an der Westküste und der Karibik im Osten. Aufgrund seiner Nähe zum Äquator, hat Costa Rica ein tropisches Klima das ganze Jahr über. Parks und Schutzgebiete-das etwa 25% der in Costa Rica Land gehören flächen helfen das Land umfangreichen Artenvielfalt zu schützen.

Neben seinen zahlreichen Badeorte genießen, Regenwälder, Vulkane und ticos (Einheimische), Costa Rica ist ein bekanntes Abenteuer-Tourismus-Destination, wo Reisende Rafting erleben, Canopy-Touren, zip-Linien, Nachtwanderungen durch den Regenwald und Ausritt am Strand.

Uruguay

Global Peace Index Rang:  35/163
Internationale Touristen im Jahr 2016 :  3.000.000
Lebenshaltungskosten : $ 4.90

Manchmal auch die Schweiz von Südamerika, Uruguay liegt an der südöstlichen Atlantikküste zwischen Argentinien im Westen und Süden und Brasilien im Norden. Uruguay ist bekannt für seine weiten Strände, Küsten - Fischerdörfer , die reiche Tierwelt einschließlich Seelöwen anziehen, Robben, Pinguine und Offshore - Wale, natürliche Thermalbäder wie das Termas de Daymán im Nordwesten von Uruguay, eine Liebe von fútbol (Fußball), Kopfsteinpflaster und der Gaucho Kultur mit ihren Rinderfarmen und erfahrenen Reitern. 

Argentinien

Global Peace Index: 55163
Internationale Touristen im Jahr 2017:  6,7 Millionen
Lebenshaltungskosten: $ 2.71

Argentinien ist Südamerika der zweitgrößte Land, teilt seine Grenzen mit Chile, Bolivien, Paraguay, Brasilien und Uruguay, mit dem Südatlantik an der Ostküste. Argentinien ist bekannt für sein kulturelles Angebot und die natürliche Schönheit bekannt. Beliebte touristische Ziele sind Buenos Widder, der Hauptstadt der Nation; zahlreiche Nationalparks Heimat Wasserfälle, Regenwälder, Gletscher und reichlich Pflanzen und Tiere; Bariloche, eine Stadt in den Ausläufern der Anden im Nahuel Huapi Nationalpark, der als Ski, Trekking und Bergsteigen Hub dient; und historischer Inka und Kolonial Seiten.

Der Fall für Mexiko

Es gibt viele sichere Zielen in Lateinamerika, aber wo tut Mexiko, die am meisten besuchte Land, Rang? In Richtung der Unterseite des Global Peace Index, mit einem Ergebnis von 142163. Einige Staaten in Mexiko, sagt der Index, sind viel ruhiger als andere. Von den 32 Staaten Mexikos, Yucatán, Nayarit, Tlaxcala, Hidalgo, Coahuila Erzielte gut zu Guerrero und Colima verglichen. 

The Bottom Line

Lateinamerika bietet eine Fülle von Dingen , für Menschen jeden Geschmack zu erleben. Um sicherzustellen , dass Sie Ihre Reise genießen, machen Sie Ihre Hausaufgaben vor der Zeit und Forschung alles , was Sie können , wo Sie hinwollen. Verwenden Sie gesunden Menschenverstand und vermeiden (oder verwenden Sie besonders vorsichtig in) Gebiete mit aktiven Reise Alarme und Warnungen. Überprüfen Sie immer das US Department of State Alerts und Reisewarnungen  zu starten. (Für Ruhe , wenn Sie eine Reise planen, sehen Sie die Grundlagen der Reiseversicherung und Kreditkarten Mit Reiseversicherung ) .