Veröffentlicht am 12 March 2019

Trump will Berichten zufolge zu 'Go After' Amazon

Anteile von E-Commerce und Cloud - Computing - Riese Amazon.com Inc. ( AMZN ) sank am Mittwoch Nachmittag um 4,8% auf $ 1,425.10 folgende Berichte , dass trotz der Befürchtungen über einen Rückschlag Weißen Haus gegen Facebook Inc. ( FB ), Präsident Donald Trump es groß heraus hat Zeit für die in Seattle ansässigen Händler. (Siehe auch:  Amazon bei $ 1.900 in diesem Jahr möglich. Goldman )

Website Axios berichtet , dass Donald Trump „besessen von Amazon“ ist und diskutiert steuerliche Behandlung Firma zu verändern , weil Freunde ihm gesagt , dass Amazon „ihre Geschäfte zu verletzen und Einkaufszentren und Töten Ziegel und Mörtel Einzelhändler.“ Die Nachricht kommt wie Aktien von  Social Media Pionier Facebook verloren Dutzende von Milliarden von Dollar in Wert  über nur ein paar Tage , da die Anleger über mehr als erhöhte staatliche Regulierung nach einem massiven Datum Skandal um Cambridge Analytica, die angeblich nicht autorisierte Informationen verwendet von mehr als 50 Millionen Nutzer in dem 2016 US die Trump - Kampagne zu unterstützen Präsidentschafts - Rennen. 

„Er ist laut gefragt , ob es eine Möglichkeit sein kann , mit nach Amazon zu gehen Kartell oder Wettbewerbsrecht“ , eine Quelle , die angeblich mit POTUS sagte Axios gesprochen hat. Trump Hass auf Amazon erweitert seinen CEO  und Mitbegründer Jeff Bezos, der die weltweit reichste Person Ende letzten Jahres wurde. Trump sieht die Washington Post Bezos als die politische Waffe gegen ihn Exekutive. 

Trump: Pro-Facebook, Anti-Amazon

Trump hat sein berüchtigtes Twitter Inc. (genommen Twtr ) Konto den US Postal Service zu kritisieren für seinen mit Amazon zu tun, die er eine freie Fahrt von den Steuerzahlern bekommen schlägt und hat den Vorteil der USPS genommen. „Es ist schon in mehreren Sitzungen zu ihm erklärt , dass seine Wahrnehmung ungenau ist und dass die Post macht tatsächlich eine Menge Geld von Amazon“ , sagte die Quelle. Axios stellte fest , dass die USPS Lieferung am Sonntag in einigen Städten im ganzen Land, getrieben von seinem profitablen Geschäft mit dem Tech - Titan. 

Trotz AMZN die Sell-off inmitten einer größeren Marktschmelze , die auf Tech in der letzten Zeit schwer gewogen hat, ist die Aktie immer noch mehr als 22% year-to-date (YTD) und 67% über die letzten 12 Monate, im Vergleich zu die S & P 500 ist 2,3% Rückgang und 10,9% Gewinn gegenüber den gleichen jeweiligen Perioden. 

Wie bei Facebook, sagte Trump Axios im vergangenen Jahr , dass er die Firma hat nichts dagegen, wie es ihm sein Publikum erreichen kann. Allerdings, sagte eine Quelle Axios, der Vizepräsident Mike Pence besorgt über die Social - Media - Koloss ist und seine FAANG Peer Alphabet Inc. ( GOOGL ). Während er Berichten zufolge hat argumentiert , dass die Unternehmen gefährlich mächtig sind, hat er nicht intern für spezifische Vorschriften geschoben. (Siehe auch: JPM warnt Kunden vor Tech Stock. )