Veröffentlicht am 18 June 2019

Handelskrieg: Was kann man von dem G20-Gipfel erwarten

Eskalierenden Handelsspannungen zwischen den USA und China , da beide Länder haben erhöhten  Tarife Waren gegenseitig auf die hat zu ängstlich Vorgriff auf die bevorstehende führte  G20 - Gipfel. US - Präsident Donald Trump und die chinesische Präsident Xi Jinping werden erwartet , dass der Handelsstreit Aufspalten ihre Länder auseinander irgendwann während der Veranstaltung treffen , um zu diskutieren, die am Ende Juni stattfinden in Japan festgelegt ist.

Während der Märkte derzeit  in einem positiven Ergebnis Preisgestaltung , das scheinbar wachsende Kluft zwischen der beiden größten Volkswirtschaften der Welt überbrückt helfen könnte, ist es möglich , dass Handelsgespräche einen lästigen Weg einschlagen, die eskalierenden Spannungen führt und treibt die US - Wirtschaft in der Rezession nach Morgan Stanley. Der Makler genannt den Gipfel „eine Gabel in der Straße für den Handel Spannungen.“

Was es bedeutet, für Investoren

Der G20-Gipfel präsentiert die erste Gelegenheit, dass Trump und Xi der Lage zu treffen, da die US-Faust angekündigten Tarife von 10% bis 25% auf $ 200 Milliarden im Wert von chinesischen Waren, ein Schritt, zu dem China rächte sich mit einem eigenen Satz von Tarifen Anhebung auf US-Waren. Trump hat deutlich gemacht, er ist bereit, die restlichen $ 300 Milliarden im Wert von chinesischen Waren zu schlagen Tarife auf, wenn ein Handelsabkommen nicht erreicht wird.

Morgan Stanley-Analysten vorstellen, drei mögliche „Wege“ -in Einklang mit ihrer Gabel-in-the-road Analogie, die von den potentiellen Treffen entstehen könnte: 1) die dich für eine Sache, wichtige wirtschaftliche Risiken zu verzögern; 2) eine unsichere Pause, die zunächst beruhigen, aber später enttäuschen die Anleger; und 3) Eskalation der Handelsspannungen zu klareren grundlegenden Nachteilen führen.

Wenn die beiden Länder dem ersten Weg folgen, erwarten die Analysten eine Auflösung bald nach dem Gipfel mit einem Wachstum von 2,75% im ersten 2019 auf 1,9% in der zweiten Hälfte verlangsamt. Nach dem zweiten Weg wird die Unsicherheit für 3-4 Monate verweilen , während das Wachstum auf 1,7% im zweiten Halbjahr verlangsamt , wenn die  Federal Reserve greift nicht mit Zinssenkungen oder auf 1,8% , wenn die Zinsen geschnitten werden. 

Der dritte Weg nehmen wird zu 25% Tarife führen auf den verbleibenden $ 300 Milliarden von geohrfeigt werden  Importe aus China mit einem Wachstum Verlangsamung auf 1% in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 und -0,3% im Jahr 2020 trotz Raten Zerschneiden den ganzen Weg auf Null auf Angst vor einer drohenden  Rezession .

Vorausschauen

Zwar ist es unwahrscheinlich, dass ein Handelsabkommen auf dem Gipfel angesiedelt ist, ein Treffen zwischen den beiden Führern der Länder wird erwartet, dass in Richtung einer eventuellen Einigung bewegen. Es wird jedoch keine offizielle Bestätigung noch aus China kommt, dass die beiden Führer haben eigentlich verabredet. 

Des Weiteren hat Trump werden  von Gesprächen für einfach zu Fuß entfernt berühmt , die nicht zu seinen Gunsten gingen, wie bei seinem Gipfeltreffen mit Kim Jong Un in Vietnam und bei den Verhandlungen mit den Demokraten über Finanzierung Grenzmauer. Wenn Trump wieder geht, ist es wahrscheinlich der dritte Weg, der die beiden Länder bei der G20 ‚Weggabelung‘ stattfinden werden.