Veröffentlicht am 12 March 2019

Novartis CEO fordert Trump Lawyer Payment 'Fehler'

Novartis ( NVS ) CEO Vasant Narasimhan hat das Pharmaunternehmen $ 1.200.000 Zahlung an Trump Anwalt Michael Cohen ein namens ‚Fehler‘.

Narasimhan wurde CEO 1. Februar, nachdem das Unternehmen Cohens Beratungsunternehmen wichtige Berater LLC 100.000 $ pro Monat bezahlte für ein Jahr für das, was er sagte , war Einblick in Gesundheitspolitik. In einem Brief an die Mitarbeiter, sagte Narasimhan er in jedem Aspekt der Transaktion nicht beteiligt war und fühlte sich „frustriert“ mit der Anordnung. Er sagte , er viele Mitarbeiter erwartet zu fühlen „enttäuscht und frustriert“ , das Wall Street Journal berichtet .

Die Zahlung an Trump Anwalt zusammen mit Zahlungen von AT & T Inc. ( T ) und einem russischen Oligarchen kam diese Woche in einem Bericht von einem Anwalt für Pornostar Stormy Daniels, erteilte an Licht , die sagt , dass sie $ 130.000 in Schweigegeld von Cohen bezahlt wurde. (Siehe auch: AT & T bestätigt es Paid Trump for Insights .)

In einer Erklärung sagte Novartis , dass er wollte , den Vertrag nach dem ersten Monat beenden , weil wichtiger Berater nicht „die Dienstleistungen, die Novartis erwartet hatte.“ Aber es wurde vertraglich verpflichtet für das gesamte Jahr zu zahlen.

„Leider Da der Vertrag nur aus wichtigem Grunde gekündigt werden kann, weiterhin Zahlungen vorgenommen werden, bis der Vertrag von ihren eigenen Bedingungen im Februar 2018 abgelaufen“, Novartis Erklärung.

AT & T gesucht Info auf Time Warner

Telekommunikationsriese AT & T bezahlt Cohens Firma $ 600.000 oder $ 50.000 pro Monat, für die Führung speziell auf Time Warner (TWX), nach dem Washington Post , der sagte , es dazugehörige Unterlagen erhalten.

AT & T versucht , über Time Warner in einer $ 85 Milliarden Fusion zu nehmen , die für die Genehmigung der Bundes - Regulierungsbehörde muss. Das US - Justizministerium versucht , das Geschäft mit einer Klage zu blockieren , die noch anhängig ist. (Siehe auch: AT & T Auf Faces einen 14% Rückgang ) .