Veröffentlicht am 12 March 2019

Brexit Hat UK Growth Slowed 2,1% So Far: Neue Studie

Die Abstimmung des Vereinigten Königreichs verlassen die Europäische Union hat eine satte 440 Millionen Pfund ($ 584 Millionen) pro Woche aus der öffentlichen Finanzen des Landes beraubt, nach neuen Forschung vom Centre for European Reform (CER). (Siehe auch: Ergebnis Surge allein ist nicht genug. Goldman Sachs )

Als Ergebnis des Brexit, ist die britische Wirtschaft jetzt 2,1% geringer als im ersten Quartal 2018, als es gewesen wäre, wenn es vor in der EU zwei Jahren bleibt, nach dem Bericht. Die Studie verglich die britische Wachstum zu einem gewichteten Korb von 36 vergleichbaren Volkswirtschaften. 

Der größte Hemmschuh für Wachstum in Großbritannien hat einen großen Abfall der Steuereinnahmen gewesen, sie um 23 Milliarden Pfund pro Jahr zerschneiden. Premierminister Theresa May hatte darauf hingewiesen, dass sie Großbritanniens National Health Service (NHS) Finanzierung durch eine steigern plant „Brexit Dividende“, wenn das Land in der EU-Haushalt zu zahlen ergreift, doch die Studie von der in London ansässigen Marktforschungsunternehmen Dubs eine solche profitieren als „ein Mythos.“ 

Höhere Kosten für Brexit

„Die Abstimmung kostet die Treasury £ 440 Millionen pro Woche, weit mehr als das in Großbritannien jemals zum EU-Haushalt beigetragen. Zwei Jahre nach dem Referendum, wissen wir jetzt, dass die Brexit Abstimmung hat ernsthaft die Wirtschaft beschädigt“, schrieb den Autor der Bericht und der stellvertretende Direktor des pro-EU-CER, John Springford. 

Unabhängige Statistiken Watchdog das Office for Budget Responsibility (OBR) , um das Echo hat bearish Gefühl, Brexit prognostiziert das britische Defizit und Schuldenstand zu heben, so dass die Regierung die Steuern zu erhöhen , unter Druck gesetzt , bis seine Ausgabenkürzungen oder eine Mischung der beiden zu verhängen. Die OBR Attribute Schätzungen für sinkende UK Einnahmen es eine isolierte Land immer weniger offen für Handel, Investitionen und Migration als sie im Rahmen der EU war. 

Während Unternehmen bereiten sich auf Brexit in einem Gesetz zu kommen, verschiebt Lieferketten und ihre Standorte, Unsicherheit auch mit einem Gewicht von über Investitionen sein kann. Während die Weltwirtschaft über einen Zeitraum von breiter Expansion der britische Band von 0,1% Wachstum im 1. Quartal hinter politisch verstört Italien auf Platz genossen hat und wie der langsamste in der wachsenden G-7

Die Warnungen haben größere Auswirkungen auf die US - Wirtschaft als Präsident Donald Trump auf seiner lassen weigert protektionistische Handel Rhetorik. Viele Ökonomen sehen einen möglichen globalen Handelskrieg als die USA in eine Drag Rezession . In einer aktuellen Notiz, warnte die Bank of America Merrill Lynch , dass ein Drop - off Unternehmen und Schock droht das Vertrauen der Verbraucher und Lieferketten in einem Zeitraum von Rekordhoch Stimmung und die Arbeitslosigkeit im Generation gering stören. (Siehe auch: Handel Unsicherheit Bereits Hurting US - Unternehmen. )