Veröffentlicht am 24 May 2019

Der Unterschied zwischen Aktienhandel auf Pink Sheets und OTCBB

Die Bestände an namhafte Unternehmen wie General Electric und Microsoft Handel an wichtigen Börsen wie die New York Stock Exchange (NYSE) und Nasdaq. Aber Unternehmen wie GE und Microsoft muss aufgeführt-das werden soll, durch ein zu Handelszwecken angenommen anerkannten, geregelten Wechsel vor dem Handel tatsächlich an einer Börse.

Wenn ein Unternehmen noch nicht aufgeführt ist, wird es oft auf dem Pink Sheets gehandelt oder Over the Counter Bulletin Board (OTCBB).

Eine Aktie, die nicht auf einem großen Austausch nicht gehandelt wird gesagt, über die counter (OTC) gehandelt. Dies bedeutet, dass die Aktie zwischen Individuen verbunden per Telefon und Computernetze behandelt.

Die Zwei Gründe für das an der OTCBB gelistet Being

Das Unternehmen wurde Delisting von einem großen Austausch: Wenn ein Unternehmen schwierigen Zeiten ist gegenüber und ist nicht in der Lage , die Anforderungen an die Aufrechterhaltung der Kotierung an der NASDAQ oder NYSE gerecht zu werden, wird es ausgelistet werden. Dies geschieht in der Regel für Unternehmen , die unter finanzieller Belastung und am Rande des Bankrotts sind.

Auch wenn an der OTCBB gelistet sind die Unternehmen nach wie vor erforderlich Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen und Mindestanforderungen von FINRA und der OTCBB gesetzt zu halten; jedoch sind diese Anforderungen wesentlich leichter zu erfüllen als die von den nationalen Börsen. Wenn ein Unternehmen das Konkursverfahren unterzogen oder vermisst bestimmte SEC eingereichten Unterlagen, ein zusätzliches Schreiben wird dem Ticker-Symbol des Unternehmens hinzugefügt werden Anleger dieses Problem zu informieren.

Der zweite Grund , ein Unternehmen , das an der OTCBB notiert sein können , weil sie nicht in der Lage die ersten erfüllen Notierungsvorschriften der Nasdaq oder NYSE: In einem solchen Fall kann ein Unternehmen wählen , das Wasser des OTCBB zu testen, es als Sprungbrett verwenden bevor sie in den größeren Börsen und Märkte springen.

Wie Pink Sheets unterscheiden sich von den OTCBB

Die Pink Sheets unterscheiden sich von der OTCBB. Die Unternehmen in dem Pink Sheets sind nicht erforderlich, Mindestanforderungen zu erfüllen oder bei der SEC einreichen. So genannt, weil sie auf rosaes Papier tatsächlich gedruckt wurden, begann der Pink Sheets aus als Tageskurs Service von der National Quotation Bureau zur Verfügung gestellt, die im Jahr 2010 seinen Namen Gruppe OTC Markets geändert.

Typischerweise sind die Unternehmen auf dem Pink Sheets, weil sie entweder zu klein sind, auf nationalen Austausch aufgeführt zu werden, oder sie wollen nicht ihre Bilanzen und Abrechnungen zu veröffentlichen. Um zu vermeiden, die bei der SEC, einige große ausländische Unternehmen wie Nestle SA Datei haben die amerikanischen Wertpapiermärkte durch die Pink Sheets eingedrungen.

Unternehmen an den Pink Sheets sind schwer zu analysieren , weil es schwierig ist , genaue Informationen über sie zu erhalten. Die Unternehmen in dem Pink Sheets sind in der Regel Penny Stock und sind oft Ziele von Preismanipulation . Sie sollten nur mit äußerster Vorsicht und nach entsprechender Forschung erworben werden.