Veröffentlicht am 21 June 2019

Wenn Sind Wird Begünstigter einer angemeldeten?

Wenn jemand stirbt, ist die Verteilung ihres Vermögens hoffentlich durch einen klaren und rechtlich verbindlich festgelegt letzten Willen . Wenn nicht, kommen die Vermögenswerte unter Kontrolle des Staates, die die beste Art und Weise , sie zu verteilen bestimmt.

Wills muss Nachlassgericht gehen , um ihre Gültigkeit zu beweisen. Nutznießer eines Wille muß später mitgeteilt wird nicht als drei Monate nach dem Willen zum angenommen probaten .

In Situationen, in denen der Wille probate zu vermeiden ist so strukturiert, jedoch gibt es keine besonderen Meldepflichten. Darüber hinaus sind probated Testamente öffentlicher Eintrag. Sobald der Wille gültig bewiesen ist, wer glaubt, er oder sie ein Empfänger berechtigt ist, sein kann, den Willen am Gericht zu sehen.

probate

Probate ist das rechtliche Verfahren beweisen , ein Wille gültig ist. Es wird von einem Nachlassgericht verabreicht, die den Willen untersucht und dann sammelt die Vermögenswerte des Verstorbenen und verteilt sie an die Erben nach dem Willen benannt. Sobald das Nachlaßgericht der Wille als gültig erklärt, werden alle die Empfänger innerhalb von drei Monaten mitgeteilt werden, obwohl Mitteilung der Regel viel früher auftritt.

Bestimmte Testamente sind so strukturiert , speziell probate zu vermeiden. Dies kann durch die Einrichtung erfolgt gemeinsame Pacht oder machen einen Willen zahlbar bei Tod. In diesen Szenarien gibt es keine formalen Meldepflichten , sofern nicht ausdrücklich in den Bedingungen des Willens angegeben.

Öffentliche Aufnahme

Probated Testamente sind öffentliche Aufzeichnung, der jedermann bedeutet, kann am Gericht erscheinen und sie in ihrer Gesamtheit betrachten. Daher ist eine Person, den Grund, warum er zu der Annahme hat, könnte in einem Testament enthalten sein kann, den Willen prüfen und für sich selbst sehen. Jeder County Courthouse verfügt über ein Register von Wills, das ist, wo probated Willen betrachtet werden kann.

Death Without Probate

Probate ist nicht unter allen Umständen erforderlich. Wenn die Verstorbene Vermögen unter einer bestimmten Schwelle hat (von jedem Staat festgelegt), probate kann nicht erforderlich sein, und die Abrechnung privat behandelt werden kann. Auch bestimmte Arten von Vermögenswerten müssen nicht zu Nachlassgericht gehen. Diese Vermögenswerte beinhalten Pensionsvermögen und individuelle Rentenkonten.