Definieren eines Stable Value Fund

Veröffentlicht am 30 April 2019

Was ist ein Stable Value Fund?

Ein stabiler Wert Fonds ist ein Portfolio von Anleihen, die den Anleger vor einem Rückgang der Rendite oder Kapitalverlust zu schützen versichert ist. Der Inhaber eines stabilen Value-Fond wird auch weiterhin die vereinbarten Zinszahlungen unabhängig vom Zustand der Wirtschaft erhalten.

Solche Mittel sind eine Option in einigen Altersvorsorge wie Unternehmen 401 (k) Pläne.

Stable Value Fund erklärt

Stable Value - Fonds investiert in hochwertigen Staats- und Unternehmensanleihen, kurzfristigen und mittelfristigen. Sie sind nicht anders als jeder Rentenfonds, außer ihnen versichert sind. Eine Versicherungsgesellschaft oder Bank ist vertraglich verpflichtet , die Fondsanleger von dem Verlust von Kapital oder Zinsen zu schützen.

Die Anleihen in einem solchen Fonds werden manchmal als „verpackt“ Anleihen genannt, auf die Tatsache , dass sie versichert sind. Die Versicherung wird in Form eines so genannten synthetischen häufig ausgestellt  garantierten Anlagezertifikat (GIC).

Ein stabiler Wert Fonds ist von Natur aus als sicher eine Investition als Geldmarktfonds. Historisch gesehen, bieten solche Fonds eine etwas höhere Rendite als Geldmarktfonds.

Vor- und Nachteile von Stable Bond Fund

Stable Value-Fonds bleibt genau das: stabil. Sie wachsen nicht im Laufe der Zeit aber nicht Wert entweder verlieren.

In Zeiten der Rezession oder Volatilität des Aktienmarktes werden stabile Value - Fonds buchstäblich garantiert. Während viele andere Investitionen in Wert fallen, setzt der Inhaber eines stabilen Rentenfonds verliert die vereinbarten Zinszahlungen zu erhalten und nie Haupt unabhängig vom Zustand der Wirtschaft. Der Versicherer muss den Fonds für Verluste kompensieren.

Wie in einem Stable Bond Fund Invest

Ein stabiler Wert Fonds ist oft eine Anlagemöglichkeit in qualifizierten Altersvorsorge wie 401 (k) Pläne. Ein stabiler Wert Fonds kann auch eine attraktive Alternative zu niedrigerer Rendite Fahrzeuge wie Geldmarktfonds für den Teil des eines Anlegers sein Portfolio , das verwendet wird zur Bekämpfung der Marktvolatilität . Stable Value - Fonds können die wesentlichen Elemente des Gleichgewichts und der Stabilität in einer in Wachstumsinvestitionen gewichtetes Portfolio bieten.

Es besteht jedoch die Gefahr, wenn ein Portfolio zu stark in niedriger verzinsten Anlagen wie stabiler Value-Fonds gewichtet wird. Die Anleger Risiken durch Inflation auf der Straße gepresst. Ein Alterseinkommen, die zunächst ausreichend scheint allmählich unzureichend werden wie die Jahre vergehen und die Inflation Mounts.

Die zentralen Thesen

  • Ein stabiler Wert Fonds ist ein versichertes Anleiheportfolio.
  • Das macht sich als sicher (in der Regel) als Geldmarktfonds.
  • Ein stabiler Wert Fonds ist eine Option in vielen Altersvorsorge.

Die meisten professionellen Finanzberater empfehlen ein Portfolio, das eine Mischung aus sicheren, aber niedrig verzinsten Investitionen und riskant, aber potenziell lohnende Investitionen, mit einer allmählichen Neugewichtung in Richtung Sicherheit ist als der Investor Rentenalter nähert.

Anleger sollten auch die Kosten mit stabilem Wert verwalteten Fond verbundenen überprüfen. Historisch gesehen , haben ihre Gebühren im unteren Bereich war im Vergleich zu den meisten Investmentfonds . Allerdings Versicherungsgesellschaften haben ihre Gebühren angestiegen aufgrund der wahrgenommenen Risiken eines volatilen Markts.

Märkte und Wirtschaft 401K gegen IRA: Was ist der Unterschied?

Das als nächstes lesen

Ähnliche Beiträge