Kapitel 11

Veröffentlicht am 30 April 2019

Was ist in Kapitel 11?

Kapitel 11 ist eine Form des Konkurses , die eine Reorganisation eines Geschäftsangelegenheit, Schulden des Schuldners beinhaltet, und Vermögen. Benannt nach dem Konkurs der US Code 11, Datei Unternehmen im Allgemeinen Kapitel 11 , wenn sie Zeit benötigen , um ihre Schulden zu restrukturieren. Diese Version des Konkurses gibt dem Schuldner einen Neuanfang. Allerdings sind die Bedingungen unterliegen den Schuldner Erfüllung seiner Verpflichtungen aus dem Plan der Reorganisation.

Kapitel 11 Konkurs ist die komplexeste aller Insolvenzen . Es ist auch in der Regel die teuerste Form eines Konkursverfahrens. Aus diesen Gründen muss ein Unternehmen Kapitel 11 Reorganisation nur nach sorgfältiger Analyse und Exploration von allen anderen möglichen Alternativen.

Wie Kapitel 11 hilft Unternehmen

Während eines Verfahrens 11 Kapitel, wird das Gericht helfen, seine Schulden und Verpflichtungen ein Geschäft restrukturieren. In den meisten Fällen bleibt die Firma geöffnet und in Betrieb. Viele große US-Unternehmen Datei für Kapitel 11 Konkurs und über Wasser halten. die Fluggesellschaft United Airlines, Einzelhandelsverkaufsstelle K-Mart, und Tausende von anderen Unternehmen aller Größen solche Unternehmen gehören Automobilriese General Motors.

Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHs) in die Regel in Kapitel 11, aber in seltenen Fällen einreichen, Personen mit einer Menge Schulden, die für nicht qualifizieren Kapitel 7 oder 13, können für Kapitel 11 jedoch berechtigt sein, ist der Prozess nicht eine schnelle ein.

Viele große US-Unternehmen für Kapitel 11 Konkurs anmelden und über Wasser halten, und viele können weiterhin betreiben.

Business Operations Während Insolvenzen

Ein Geschäft in der Mitte des Kapitels Ablage 11 kann für den Betrieb fortzusetzen. In den meisten Fällen eine der Schuldner, die so genannten Schuldner im Besitz , laufen das Geschäft wie üblich. Jedoch in Fällen , in denen Betrug, Unredlichkeit oder grobe Inkompetenz, ein Gericht bestellten Treuhänder tritt in das Unternehmen während des gesamten Insolvenzverfahrens laufen. Das Unternehmen ist nicht in der Lage , einige Entscheidungen zu treffen , ohne die Erlaubnis der Gerichte. Dazu gehören die Veräußerung von Vermögenswerten, andere als Inventar, starten oder einen Mietvertrag endet, und Stoppen oder Geschäftstätigkeit zu erweitern. Das Gericht hat auch die Kontrolle über Entscheidungen in Bezug auf die Einbehaltung und Abführung Anwälte und Verträge mit der Eingabe - Anbieter und Gewerkschaften. Schließlich kann der Schuldner kein Darlehen vereinbaren , die beginnen wird nach dem Konkurs abgeschlossen ist.

Reorganisationspläne Während Kapitel 11

In einem Kapitel 11 Konkurs, die Person oder das Unternehmen hat Konkurs die erste Chance , einen Sanierungsplan vorzuschlagen. Diese Pläne können eine Verkleinerung der Geschäftstätigkeit umfassen , um Kosten zu reduzieren, sowie die Neuverhandlung von Schulden. In einigen Fällen beinhalten die Liquidierung Pläne alle Vermögenswerte zur Rückzahlung Gläubiger . Wenn der gewählte Weg machbar und fair ist, akzeptieren die Gerichte es, und der Prozess geht nach vorn. Der Plan muss auch im Interesse der Gläubiger sein. Wenn der Schuldner kein Programm vorschlagen, können die Gläubiger einen stattdessen vorzuschlagen.

Die zentralen Thesen

  • Kapitel 11 ist die komplexeste ist Form des Bankrotts , die eine Reorganisation eines Geschäftsangelegenheiten des Schuldners beinhaltet, Schulden und Vermögen.
  • In einem Kapitel 11 Konkurs, die Person oder das Unternehmen hat Konkurs die erste Chance, einen Sanierungsplan vorzuschlagen.
  • Ein Geschäft in der Mitte Konkurs der Einreichung wird oft auch weiterhin zu betreiben, und die meisten bleiben über Wasser nach dem 11. Kapitel der Einreichung.
  • Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung in der Regel Kapitel 11 einreichen.

Real World Beispiel

Im Januar 2019 Gymboree Group Inc, ein beliebtes Kinderbekleidungsgeschäft, gab bekannt , dass es für Kapitel 11, eingereicht hatte und alle seine Gymboree, Gymboree Outlet und Crazy 8 Filialen in Kanada und den Vereinigten Staaten zu schließen. Nach einer Pressemitteilung von Gymboree, das Unternehmen erklärte , es eine Verpflichtung für einen Schuldner im Besitz in Form von Finanzierung ($ 30 Millionen in neuen Gelddarlehen) zur Verfügung gestellt von SSIG und Goldman Sachs Specialty Lending Holdings, Inc. und ein „aufrollen“ empfing alle Gymboree Verpflichtungen aus der „Dritten ua Term Loan Kreditvereinbarung.“

Das Unternehmen erklärte, dass, wenn das Gericht dieser Finanzierungsplan genehmigt, die Mittel der Gesellschaft während des Chapter 11-Prozess unterstützen. CEO Shaz Kahng erklärte, dass das Unternehmen „weiterhin die Fortführung des Verkauf seiner Janie und Jack® Geschäfts und einen Verkauf des geistigen Eigentums und die Online-Plattform für Gymboree® zu verfolgen.“ Dies ist das zweite Mal in zwei Jahren, dass die Gymboree Group Inc. Konkurs angemeldet hat. Das erste Mal trat im Jahr 2017, aber zu diesem Zeitpunkt konnte das Unternehmen erfolgreich sanieren und ihre Schulden deutlich zu senken.

United Airlines kmart Gesellschaft mit beschränkter Haftung Goldman Sachs Kanada

Das als nächstes lesen