Veröffentlicht am 19 June 2019

Überrollen oder Vermitteln eines 401 (k) auf einen anderen 401 (k)

Wenn ein Mitarbeiter einen Job wegen Pensionierung oder Beendigung verlässt, über die Frage, ob über einen 401 (k) zu rollen oder andere Arbeitgeber finanzierte Plan folgt schnell. A 401 (k) Plan kann mit dem ursprünglichen Plan Sponsor überlassen werden, gerollt in eine traditionelle oder Roth IRA, als pauschaler Barzahlung verteilt oder an den neuen Arbeitgeber 401 (k) Plan übertragen.

Jede Option für einen alten 401 (k) hat Vor- und Nachteile, und es gibt nicht eine einzige Auswahl, die am besten für alle Mitarbeiter arbeitet. Wenn jedoch ein Mitarbeiter die Möglichkeit, die Übertragung eines alten 401 (k) Plan in einen neuen Arbeitgeber 401 (k) unter Berücksichtigung, sind bestimmte Schritte erforderlich.

Die zentralen Thesen

  • In einigen Fällen kann Ihr neuer Arbeitgeber Plan akzeptieren kann nicht Rollovers von einem anderen 401 (k), so fragen Sie die Personalabteilung Ihres neuen Unternehmens darüber.
  • Der größte Vorteil eines Überschlags dabei ist die Einfachheit der Verwaltung, indem sie alle Mittel an einem Ort gewährt.
  • Der größte Nachteil eines Überschlags dabei ist, dass Ihre Anlagemöglichkeiten begrenzt sind, wie der Plan ausgeführt wird; Sie haben wenig zu sagen in der Asset Allocation der Wahl.

Rollende zu einem neuen 401 (k)

Der erste Schritt in eine alten 401 (k) auf einen neuen Arbeitgeber qualifizierten Pensionsplan zu übertragen ist mit dem neuen sprechen Plan Sponsor , die Depotbank oder Human Resources Manager , die Mitarbeiter mit der Einschreibung in dem 401 (k) Plan unterstützt. Da nicht jeder Arbeitgeber finanzierte Plan Transfers von einem externen 401 (k) annimmt, ist es unerlässlich , für einen neuen Mitarbeiter zu fragen , ob die Option von seinem neuen Arbeitgeber zur Verfügung steht. Wenn der Plan nicht 401 (k) überträgt nicht akzeptiert, muss der Mitarbeiter eine der drei anderen Optionen für den 401 (k) Kontostand wählen.

Wenn der neue Arbeitgeber Plan 401 (k) Transfers von anderen Unternehmen übernimmt, gibt es oft eine beträchtliche Menge an Papierkram, die vom Arbeitnehmer müssen ausgefüllt werden. Der Papierkram wird durch den neuen Plan Sponsor oder Personalkontakt und erfordert den Namen, Geburtsdatum, Adresse, Sozialversicherungsnummer und andere identifizierende Informationen des Mitarbeiters, die einen Transfer zu bewirken.

Darüber hinaus muss das 401 (k) Überweisungsformular Einzelheiten des alten Arbeitgeber Plans, einschließlich Gesamtmenge übertragen werden, die Investitionen in dem Konto gehaltene Auswahl, Datum Beiträge gestartet und gestoppt, und den Beitrag Art, wie vor Steuern oder Roth . Ein neuer Plan Sponsor kann auch einen Mitarbeiter erfordert neue Investitionen Anweisungen für das Konto einzurichten auf dem Formular übertragen werden. Sobald die Übertragung Form abgeschlossen ist, wird es den Plan Sponsor für die Verarbeitung zurück.

Nachdem die neuen und alte beiden Plansponsoren die Übertragung genehmigen, verteilt der alte Plan Sponsor die Balance des 401 (k) -Konto den neuen Plan Sponsor in Form eines Schecks. Nachdem die Überprüfung empfangen wird, werden die neue Plan Sponsor Einlagen der Überprüfung und die Investitionen nach dem neuen Plan Auswahl des Mitarbeiters erworben. Eine Übertragung von einem 401 (k) zu einem anderen ist eine steuerfreie Transaktion und keine vorzeitige Rückzug Strafen beurteilt.

Überrollen von einem 401 (k) zum anderen entstehen keine Gebühren, noch ein vorzeitiges Ausscheiden Sanktionen auslöst.

Vorteile der Übertragung von

Der größte Vorteil eines alten 401 (k) in einen Plan mit einem neuen Arbeitgeber übertragen ist eine einfache Verwaltung. Stattdessen Investition Auswahl von Tracking, Leistung oder Anweisungen für mehrere Konten, erstellt eine Übertragung ein einzelnes Konto, die leicht überwacht werden kann. Darüber hinaus 401 (k) Pläne tragen typischerweise niedrigere Gebühren auf Investitionen und Transaktionen als Rollover IRAs von professionellen Beratern verwaltet.

Ältere Mitarbeiter haben einen zusätzlichen Vorteil: Geld statt in der 401 (k) der Unternehmen , in dem Mitarbeiter zur Zeit arbeitet unterliegt nicht der geforderten Mindestverteilungen (RMD) . Wenn das Mitarbeiter das Geld in ihrem früheren Arbeitgeber Plan verlassen hatte, würden sie RMDs nehmen gehabt haben , als sie im Alter von unterworfen zu dieser Anforderung erreicht.

Nachteile der Übertragung

Ein 401 (k) Übertragung für jeden Mitarbeiter, vielleicht nicht die beste Wahl sein , da eine Reihe von Nachteilen bestehen. Arbeitgeber finanzierten Pläne werden auf eine bestimmte Anzahl von Anlagemöglichkeiten beschränkt , die von Mitarbeitern genutzt werden kann. Diese Einschränkungen können nicht zulassen , dass Planteilnehmer in der genauen Art und Weise investieren , die sie sich wünschen und können zu einem schlechten führen Asset Allocation oder mangelnder Diversifikation über die Zeit.

Zusätzlich Mitarbeiter, die in einem 401 (k) teilnehmen haben kein Mitspracherecht bei der Firma oder Person, die den Plan verwaltet. Ein Plan Sponsor, zusammen mit Firmeninhaber oder leitender Angestellter, hat die volle Kontrolle darüber, wie der Plan eingerichtet und unterhalten. Das Verfahren zur Herstellung eines 401 (k) der Übertragung auf einen neuen Plan kann auch zeitaufwendig sein, da der neue Plan Sponsor mit vetting dem alten Plan qualifizierten Status beauftragt ist, die Miete und Kündigungstermine und die Gesamtbilanz, die für die Übertragung.

The Bottom Line

Die Übertragung eines alten 401 (k) Plan zu einem neuen Plan ist eine gute Wahl für einige Mitarbeiter. Allerdings müssen die Vorteile gegen die Nachteile abgewogen werden , bevor der Prozess beginnt.