Veröffentlicht am 19 June 2019

Wie Crude Oil Beeinflusst Gaspreise

Wenn der Gaspreis steigt, es wirkt , wie die Menschen, wie Waren versandt werden, und wie die Menschen formulieren ihre Budgets . Wenn zu Hause Heizung Preise steigen, müssen die Menschen entscheiden , ob er sie sich leisten können , ihre Thermostate aufzudrehen. Wenn verschiedene Waren teurer geworden sind , weil ihre Komponenten auch mehr kosten, müssen die Menschen auf schwierige Entscheidungen treffen , was zu kaufen.

Ein Grund für diese und andere Preisschwankungen ist der Ölpreis. Der Ölpreis wirkt sich einzelne Ausgabenentscheidungen. Es zwingt Unternehmen schwierige Entscheidungen zu treffen. Es kann sogar Beziehungen zwischen den Ländern ändern. Öl ist vielleicht die wichtigste natürliche Ressource der Welt und Auswirkungen auf das tägliche Leben der Menschen weltweit.

Crude Oil Origins

Niemand weiß genau , wie Öl erstellt wurde. Aber es gibt zwei Theorien , die erklären , wie die Substanz entstanden sind. Die erste Theorie besagt , dass Öl ist ein fossiler Brennstoff , dh es ist von toten Pflanzen und Tieren besteht , die vor Hunderten von Millionen Jahren lebte. Nach Zersetzung über die Äonen, brachen die chemischen Verbindungen der sterblichen Überreste nach unten und gebildet , was wir heute als Öl.

Zwanzigsten Jahrhunderts russischen Wissenschaftlern vorgeschlagen einen anderen, „abiotischen“ Theorie, die besagt, dass Öl aus der Nähe der Erdkern kommt, wo es schließlich fließt, ähnlich wie Lava, in Pfützen unter der Erdkruste.

Finding Crude Oil

Öl kann auf alle der Erde Kontinenten. In einigen Ländern, wie Australien, haben sehr wenig, aber Länder, die großen Stauseen von Öl haben, sind wichtige Akteure auf der Weltbühne. Denn sie sitzen oben auf Pools von einem der wichtigsten globalen Ressourcen.

Öl wird traditionell in Fässern gemessen, und 1 gleich 42 Gallonen Faß. Experten sagen , dass es etwa 1,5 Billionen Barrels sind Ölreserven im Boden bleiben. Wenn Sie jemals etwas über den Nahen Osten gelesen haben, dann wissen Sie sicher , dass es das Zentrum der Ölversorgung der Welt. Die Region liegt auf einer flüssigen Goldmine; Experten schätzen die Region mehr als 1,2 Billionen Barrel Öl in den verschiedenen Bereichen und Reserven oder rund 49% aller Ressourcen der Welt hält.

Die Nation, die einige der öl nicht nur im Nahen Osten, sondern die ganze Welt ist Saudi-Arabien hat. Das Reich, auch die geistige Heimat des Islam, hat angeblich mehr als 267 Milliarden Barrel Ölreserven, an zweiter Stelle nach Venezuela 300 Milliarden. Die anderen Länder der Nahen Osten, die alle mit beträchtlichen Mengen, haben etwa die Hälfte von dem, was Saudi-Arabien hat in Reserven. Diese Nationen sind Irak, Iran, Kuwait und die Vereinigten Arabischen Emirate. Insgesamt ist die überwiegende Versorgung der Region von Öl macht sie zu einem integralen Bestandteil der Weltwirtschaft.

Kanada, die in der Nähe auf 172 Milliarden Barrels innerhalb seiner Grenzen haben, hat die drittgrößte Menge an nachgewiesenen Ölreserven der Welt. Doch ein großer Teil dieser Reserven in Alberta befinden sich „ Sandgruben “ , ein Gelände , das das Öl schwieriger macht aus der Erde zu extrahieren , als es in anderen Ländern. Allerdings sind technologische Innovationen zu erwarten Öl in dieser Art von Terrain einfacher befindet , um zu extrahieren. Andere Nationen mit großen Stauseen von Öl umfassen Russland, Libyen, USA, Nigeria und Kasachstan.

Raffinierung von Rohöl

Vor dem Öl verwendet werden kann, hat es sich in einem Prozess als bekannt abgebaut werden „Raffinierung“ . Nach gekauft wird, wird Öl zu verschiedenen Raffinerien in der ganzen Welt ausgeliefert. In Amerika, viele (aber nicht alle) die Ölraffinerien in der Golfküstenregion. Dies ist ein Grund , warum Ölkosten sind in der Regel während der Sturmsaison schwanken. Ein großer Hurrikan zum Beispiel setzt Öl in den Raffinerien an der Gefahr der Zerstörung geliefert.

Refining Öl arbeitet auf relativ einfache Art und Weise. Rohöl wird in einen Kessel gegeben und verwandelte sich in einen Dampf. Von dort bewegt sich der Dampf in eine Destillationskammer, wo es wieder in eine Flüssigkeit gedreht wird. Verschiedene Arten von Öl werden in Abhängigkeit von der Temperatur gebildet sie destilliert wurden. Benzin, wird beispielsweise bei kühleren Temperaturen als Rückstandsöle , die destillierten Produkte machen werden verwendet , um, wie Asphalt und Teer. Nachdem die aus Öl hergestellt viele Substanzen verarbeitet werden, kommen sie in verschiedenen Produkten ein bisschen von allem zu tun, von der Heizung Häusern Autos antreiben.

Oil Uses

Es macht Sinn , dass die größten Volkswirtschaften der Welt die meisten Öle verwenden würden. Amerika, das die weltweit größte hat Bruttoinlandsprodukt (BIP), verbraucht auch mehr Öl als jede andere Nation. Die USA verbrauchen fast 25% der geschätzten 80 Millionen Barrel Öl auf der ganzen Welt jeden Tag produziert.

Der Ausdruck „Amerikas Abhängigkeit von ausländischem Öl“ wird oft in den Medien, vor allem in Bezug auf amerikanische Importe aus dem Nahen Osten erwähnt. Allerdings ist diese Aussage nicht genau sagen, wer die USA rund 34% des gesamten Öls Amerika verwendet stammt aus Reserven gefunden in den 50 Staaten liefert. Das Land, das die meisten Öle nach Amerika ist Kanada, mit Saudi-Arabien zweiten exportiert.

Die Europäische Union (EU) verwendet auch einen großen Teil der weltweiten Reserven, durch täglich rund 14,5 Millionen Barrels gehen. Andere Nationen , die haben große, etablierte Volkswirtschaften Japan, Kanada und Südkorea Rang hoch auf der Liste der größten Ölverbraucher weltweit.

China ist ein Land, das die größte Rolle in dem Weltölverbrauch spielen kann. China rangiert derzeit als drittgrößte Ölverbraucher auf dem Planeten. Aber mit seiner dynamischen und schnell wachsenden Wirtschaft Chinas Nutzung von Öl wird prognostiziert , exponentiell zu wachsen. Analysten hat gesagt , dass Chinas Nachfrage nach Öl um rund 7,5% pro Jahr wächst.

Diese erhöhte Nachfrage-zusammen mit dem wachsenden Energiebedarf von Ländern wie Indien und Brasilien-hat mich in den letzten Jahren ein entscheidender Faktor beim Anstieg der Ölpreise gewesen. Diese Länder handeln , da die Nachfrage für die Ölversorgung der Welt. Allerdings ist die Art und Weise Öl , dass der nicht reflektiert preislich freien Markt .

OPEC Auswirkungen auf die Öl

Ein Körper hat einen großen Einfluss auf den weltweiten Ölpreis. Die Organisation Erdöl exportierender Länder , besser bekannt als die OPEC bekannt, ist ein Kartell aus 12 der größten Öl produzierenden Länder der Welt gemacht, darunter alle großen Staaten des Nahen Ostens, Venezuela und Nigeria. Laut OPEC steuert dieses Kartell 78% der Ölreserven bekannt weltweit. Die großen Ölproduzenten nicht in OPEC gehören Russland, Kanada und den USA

Da die OPEC - Staaten so viel von der Ölversorgung der Welt produzieren, können sie den Preis pro Barrel je nachdem , wie viele manipulieren Barrel pro Tag die Gruppe auf dem Weltölmarkt verkaufen. Wenn die Gruppe der Preis will , um steigen , um mehr Geld zu machen, können sie die Menge an Öl auf den Weltmarkt beigetragen zu reduzieren. Und wenn sie den Preis tauchen hohen Energiepreise senken die Nachfrage aus den OPEC - Verbraucher-sie wollen mehr Fässer auf den Markt freigeben.

Während Kanada, Russland, Amerika und andere Hersteller auch Versorgung erhöhen können, können sie nicht die Weltmarktpreise fast so viel wie die OPEC beeinflussen.

Arten von Öl und Preise

Man könnte annehmen, dass es nur eine Art von Öl ist, aber das ist weit von der Wahrheit: Es gibt 161 verschiedene Arten, jede mit ihrer eigenen Konsistenz, chemischen Abbau und Potenzial für den Einsatz.

Auch wenn es so viele Formen von Öl sind, wir in der Regel nur nur ein Preis für ein Fass zitieren. Dies liegt daran , Ölhändler , die am häufigsten verwendeten Öltypen gewählt haben , den Preis pro Barrel zu bestimmen. Zum Beispiel ist eine häufige Art von Öl in Amerika gefunden und verwendet genannt West Texas Intermediate (WTI). West Texas Intermediate Beliebtheit ist wegen es ein „Licht und ist süß “ Öl, das leicht in der Raffination zu brechen. Da dieses Öl recht häufig gekauft wird, wird es als Industriestandard verwendet.

Weiterer Preis Benchmarks werden weltweit eingesetzt. Die meisten europäischen Nationen nutzen die Brent Blend , in der Nordsee gefunden, als ihre Benchmark - Preis. Eine weitere stark belastete Benchmark ist der OPEC - Korb , die die Preise von mehreren anderen beliebten Arten von Öl aus dem ganzen Welt in einen vereint „Preiskorb .“

Und während kann das Öl direkt gekauft werden (in dem, was das heißt Spotmarkt ), der häufigsten genannte Preis pro Barrel entspricht nicht , was ein Kunde zahlt. Stattdessen hantierte der Preis über wurde auf dem verkauften Futures - Markt . In Amerika wird durch das Rohöl - Futures WTI gehandelt New York Mercantile Exchange (NYMEX). Europäisches Öl - Futures wird durch Intercontinental Exchange Niederlassung in London verkauft. Globex ist ein weiterer beliebter Rohstoffmarkt , wo Öl - Futures Hände ändern.

Öl- und Gas-Correlation

Es gibt eine begrenzte positive Korrelation zwischen Rohöl- und Erdgaspreise. Es erscheint logisch, würde es eine positive Korrelation zwischen den Rohstoffen, vor allem, da Erdgas ist oft ein Nebenprodukt bei Erdöl bohren. Während manchmal Erdöl und Erdgas eine positive Korrelation gehabt haben, sind die Märkte für jede Ware wesentlich verschieden und unterliegen unterschiedlichen fundamentalen Kräfte. Die statistische Analyse zeigt, gibt es Zeiten der positiven Korrelation, aber in der Regel haben die beide beschränkt Korrelation.

Natural Gas & Oil Correlation

Der Korrelationskoeffizient ist ein statistisches Maß für das Ausmaß , in dem der Preis von Erdgas und Rohöl zusammen bewegen. Es ist auch ein Maß für den Grad , zu dem die Preise bewegen sich gemeinsam. Der Korrelationskoeffizient wird auf einer Skala von -1 bis +1 gemessen. Ein Maß für 1 zeigt eine perfekte positive Korrelation zwischen zwei Vermögenspreise, die Preise der Vermögenswerte Bedeutung in der gleichen Richtung in gleichem Maße zusammen bewegen proportional die ganze Zeit.

Ein Maß für -1 zeigt eine perfekte negative Korrelation. Dies bedeutet, dass die Vermögenspreise in der entgegengesetzten Richtung voneinander im gleichen Verhältnis der ganzen Zeit bewegen. Wenn der Korrelationskoeffizient Null ist, bedeutet dies, gibt es keine Beziehung zwischen den beiden Preisen. Der Korrelationskoeffizient wird häufig bei der Konstruktion von Portfolios verwendet, durch ein statistisches Maß für die Diversifikation des Vermögens des Portfolios bietet.

Öl- und Gas-Datenquellen

Die Energy Information Administration (EIA) bietet historische Daten für die tägliche Korrelation zwischen Rohstoffen auf Quartalsbasis. Diese Information zeigt die Korrelation zwischen Erdöl und Erdgas fällt. Zum Beispiel im Jahr 2004 betrug die durchschnittliche Quartal Korrelation zwischen den beiden Preisen um 0,45. Dies ist eine moderate positive Korrelation.

Im Jahr 2010 fiel diese Korrelation Durchschnitt -0,006, zeigte es zwischen den Preisen sehr wenig Beziehung war. Im Jahr 2014 betrug die durchschnittliche Korrelation 0,075. Dies zeigt auch sehr geringe Korrelation. Jedoch zeigen die ersten zwei Viertel 2015 eine durchschnittliche Korrelation von 0,195, der leicht positiv ist. Die Preise für beide Rohstoffe fielen im Allgemeinen während dieser Periode.

Die höchste Korrelation war im dritten Quartal 2005 mit einem Maße von 0,699. Die niedrigste Korrelation war im dritten Quartal 2010 mit einer negativen Korrelation von -0.21. Im Allgemeinen fällt die Korrelation. Die EIA stellt fest, das in Schieferöl Erdgasproduktion auf die Erhöhung zurückzuführen ist.

Gasproduktion und Öl

Erdgas Ölproduktion hat sich dramatisch mit der Entdeckung neuer Schieferbohrabrieb Technologien erhöht. Zwischen 2007 und 2012 stieg die Erdgasförderung aus Schieferbohrungen durch eine satte 417% und die Gesamtproduktion um rund 20% im gleichen Zeitraum erhöht. Die Erdgaspreise sind höhere Volatilität gezeigt historisch als die Rohölpreise, während niedrige Erdgaspreise Sektoren wie die Transportindustrie geführt haben , mehr Erdgas über Rohöl zu verwenden. Erdgasverbrauch im Transportsektor stieg um 22% von 2007 bis 2012.

Preise und Ölproduktion

Schieferbohrabrieb Technologien haben auch erweitert Rohölproduktion führte. Täglich Rohölproduktion erhöhte sich von 5,35 Millionen Barrel pro Tag in 2009 bis 6.500.000 Barrel im Jahr 2012. Die Produktion im Jahr 2014 wurde noch auf 8,7 Millionen Barrel pro Tag. Die Schätzungen für das Jahr 2015 zeigen , diese Zahl wird wahrscheinlich wachsen sogar noch größer.

Diese erhöhte Produktion einer der Gründe für den dramatischen Rückgang der Ölpreise ist von 2014 bis 2015 Öl wurde im Juni 2014 auf über $ 105 pro Barrel gehandelt und bis Ende Januar 2015 Krater der Preis auf rund 45 $ pro Barrel. Versorgung wurde überflügelt Nachfrage und die Produktion mit niedrigeren kombinierten Nachfrage schaden Preise hat. Ferner wird auf der ganzen Welt wirtschaftliche Unsicherheit in Frage der Stärke der zukünftigen Nachfrage genannt.

The Bottom Line

Öl ist eine der weltweit wichtigsten Rohstoffe. Als Ergebnis haben die Nationen, die den Großteil der Welt Versorgung steuern (und Bewegung) sehr viel Macht über seine Verfügbarkeit. Die Versorgung mit Öl auf dem Weltmarkt hat einen Einfluss auf den Preis und die Schwankungen an den Verbraucher weitergegeben, vor allem in Ländern, die viel Öl, wie die USA verwenden

Die Ölpreise werden auch durch die Qualität und die Leichtigkeit der Raffinierung bestimmt. Die Anleger haben die Möglichkeit, in Öl-Futures zu investieren, die sich einen Einfluss auf den Ölpreis haben, über die berichtet wird. Der Ölmarkt ist sehr komplex, und ein besseres Verständnis davon, wie Öl aus dem Boden zu Ihnen kommt in all seinen Formen werden Ihnen mit schwankenden Preisen zu verstehen und zu bewältigen helfen.